Verwirrender Familienspaß auf 26.000 Quadratmetern in Oettersdorf

Die Maishexe hat alle Kinder wieder - hoffentlich -

nach Hause geschickt ...


Behaltet uns in guter Erinnerung ... kommt gut über den Winter ...

wir freuen uns auf ein ....

WIEDERSEHEN IM NÄCHSTEN JAHR!


Liebe Labyrinthbesucher,

bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Hunde leider nicht mit ins Maislabyrinth dürfen! Der Mais soll nach der Ernte noch als Futtermittel verwendet werden und außerdem gibt es den einen oder anderen, der Angst vor Hunden hat. Sie können Ihren Vierbeiner gerne an der Kasse abgeben!

Sie sind Besucher Nr.