Es summt und brummt in Hirschs Maislabyrinth
Es summt und brummt in                 Hirschs Maislabyrinth

Über uns

Wir sind ein Familienbetrieb, der hauptsächlich im Pflanzenbau tätig ist. Weiterhin haben wir eine Mutterkuhherde und Freilandgänse. Zahlreiche andere Kleintiere finden bei uns ein artgerechtes Zuhause. Einige Bienenvölker komplettieren die Vielfalt.

Wir leben für die Landwirtschaft und von der Landwirtschaft. Unser tägliches Bestreben zielt auf einen respektvollen Umgang mit dem Boden und Tieren. Unsere tägliche Arbeit ernährt eine Familie mit vier Generationen, unsere Arbeitstage sind nicht selten länger als der 8-Stundentag eines „normalen“ Arbeitnehmers. Wir tun dies jedoch aus Liebe zu einem der vielfältigsten und anspruchsvollsten Berufe, aus Liebe zur Natur und zur Heimat. Mit unserer täglichen Arbeit erhalten wir unsere Kulturlandschaft und tragen nicht unwesentlich zum Naturschutz bei.

Mit unserem Maislabyrinth versuchen wir möglichst vielen Menschen ein wenig Verständnis oder auch Begeisterung für unsere Arbeit nahe zu bringen. Im Labyrinth befinden sich als Bestandteil unseres Maisquiz Informationen und Fragen zur Landwirtschaft, die helfen sich mit der Produktion von Lebensmitteln auseinanderzusetzen.

Mehr denn je, erachten wir es als sehr wichtig, dass vor allem Kinder erfahren, wie Lebensmittel entstehen, das eben nicht alles aus der Dose, dem Tetrapack oder aus der Gefriertruhe kommt. Dank der weitverbreiteten Großindustrialisierung der Nahrungsmittelherstellung wissen viele Kinder leider nicht mehr, wie Lebensmittel entstehen. Bei uns besteht die Möglichkeit, dies in Teilen zu erfahren.

Gerne stellen wir uns Fragen und Diskussionen, solange sie konstruktiv und respektvoll geführt werden. Fragen kostet nichts, höchsten ein wenig Zeit, die wir gerne für mehr Verständnis investieren.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© HirschsMaislabyrinth * Am Teich 10 * 07907 Oettersdorf